Vilsalpsee (Tannheimer Tal)

Vilsalpsee (Tannheimer Tal)

Es muss ja nicht immer ein Gipfel sein! Manchmal sind es gerade die kleinen Dinge bzw. die kleinen Wanderungen, die einem das Herz erwärmen und einem einen tollen Tag bescheren.

An diesem Morgen bin ich beim Campingplatz Grän in Richtung Tannheim gestartet. Ziel: noch unbekannt. Sicher war nur, dass ich Richtung Vilsalpsee laufe. Mal sehen…

Von Tannheim führt ein wirklich einfacher Wanderweg auf knapp 4 Kilometern und nur wenigen Höhenmetern hinauf zum Vilsalpsee mitten im Naturschutzgebiet. Malerisch gelegen ist er umgeben von Rau- und Gaishorn, um nur 2 der bekannten Allgäuer Berge zu nennen.

Ob du einfach nur eine entspannte Wanderung willst, oder eine Runde mit dem Ruderboot drehen möchtest…hier ist für jeden etwas dabei. Es gibt tolle Einkehrmöglichkeiten (natürlich mit Seeblick) und für alle, die noch ein wenig weiter laufen möchten, bietet sich ein Weg am See an. Mit weiteren 4 Kilometern verläuft er flach am Seeufer entlang. Leider ist die Umrundung auf Grund von Steinschlaggefahr seit ein paar Jahren nicht möglich. Auch, wenn man immer wieder leichtsinnige Wanderer am Ostufer entlang laufen sieht…der Weg ist GESPERRT und das hat seinen Grund!

Über den aktuellen Stand der Wege findest du hier Infos!

Ich bin extra zeitig los, um noch vor dem ersten Bus oben zu sein. Denn gerade an Wochenenden ist dieser Ort ein beliebtes Ausflugsziel.

Nachdem ich die ersten 4 Kilometer entlang der Vils hinauf durch den teils noch schattigen Wald gelaufen bin, erwartet mich am Seeufer eine mystische Stille. Der See liegt noch in leichtem Morgennebel und die Sonne sucht sich nur langsam ihren Weg auf das Wasser. Ich suche mir ein Plätzchen und genieße die Ruhe inmitten dieser wunderbaren Natur.

Manchmal braucht man einfach Zeit zum genießen!

Tourendaten

Du startest in Tannheim bei der Neunerköpflebahn und läufst in Richtung Dorfmitte – Vilsalpsee

Bergauf 77 m – Bergab 7 m

Wegstrecke 4 Kilometer – Dauer ca. 50 Minuten

leichte Wandertour

ganzjährig begehbar

Rückweg Vilsalpsee – Tannheim

Wanderweg entlang der Vils ca. 50 Minuten

Bimmelbahn „Tannheimer Alpenexpress“ (kostenpflichtig)

Bus (kostenpflichtig)

Angaben ohne Gewähr

Achensee aida aidamira Allgäuer Alpen Alpe Melköde Alpen Alpenüberquerung Baldeneysee Baldeneysteig capetown Die Alpenüberquerung Eifel Fernwanderweg Füssener jöchl Ifen kapstadt Kleinwalsertal Nationalpark Eifel Oberstdorf Pfitscherjochhaus reiseziege Riezlern Rothaarsteig Ruhrgebiet Rursee Sauerland Schlegeisstausee Schneeschuhwandern Schwarzwasserhütte southafrica Sterzing südafrika Südtirol Südtirol Seiser Alm Italien Tannheimer Tal Tegernsee Tegernsee Sterzing Tirol Vilsalpsee Vorarlberg Wandern Wandern in NRW Winter Winterwandern Zillertal

Eine Antwort

  1. […] Vilsalpsee angekommen setze ich mich an das Seeufer und lasse den Blick noch einmal nach oben schweifen. Ich […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: