www.reiseziege.de

St. Johann in Tirol – Outdoorerlebnisse bei den GlücksErlebnisTagen

St. Johann in Tirol – Outdoorerlebnisse bei den GlücksErlebnisTagen

GlücksErlebnisTage St. Johann

Viele Wege führen zum Glück – und in St. Johann habe ich während der GlücksErlebnisTage eine Menge Glück gefunden. Die wundervolle Marktgemeinde mitten im Herzen der Kitzbüheler Alpen hat innerhalb weniger Sekunden mein Herz erobert. Eine malerische Landschaft, das mächtige Bergmassiv des Wilden Kaisers und der Duft nach Heu und Almwirtschaft, lassen mein Herz einfach höher schlagen.

Bereits vor ein paar Jahren habe ich diese Region am „Koasa“, wie der Wilde Kaiser hier liebevoll genannt wird, besucht. St. Johann konnte ich damals leider nicht mehr erkunden. Allerhöchste Zeit also, den charmanten Ortskern und die Landschaft drum herum kennenzulernen. Und wann würde das besser passen als zu den GlücksErlebnisTagen?


GlücksErlebnisTage St. Johann
Auch mit Wolken schön – das Kitzbüheler Horn

Dieser Beitrag enthält Werbung für meinen Kooperationspartner Tourismusverband Kitzbüheler alpen st. johann in tirol die mich zu den glückserlebnistagen eingeladen haben. Meine Meinung zur Region und die Inhalte in diesem Beitrag beeinflusst das nicht!


GlücksErlebnisTage in St. Johann

So oder so ist die Region rund um St. Johann in Tirol ein Paradies für Natur- und Kulturliebhaber. Wandern, Mountainbiken, Skifahren im Winter oder einfach auf einer der zahlreichen Almen relaxen. In St. Johann findest du ganz sicher deinen ganz besonderen Glücksmoment.

Bei den GlücksErlebnisTagen erwarten dich zu alledem zahlreiche Veranstaltungen in der vom Glück geküssten Landschaft am Wilden Kaiser. Mit pulsierenden Vorträgen, rasanten Abfahrten mit dem Bike, entspannten Yogaeinheiten am Berg und kulinarischen Schmankerln im Tal ist für jeden etwas dabei.

Dabei ist es dir selbst überlassen an welchen Veranstaltungen du teilnehmen willst. Du buchst also kein komplettes Paket, sondern meldest dich einfach für die Termine an, die dich persönlich am meisten glücklich machen.

St. Johann Hornblicksee
Ein Stück Glück in den Bergen – am Hornblicksee

ÜBRIGENS: Auch außerhalb der GlücksErlebnisTage kannst du fast alle Aktivitäten individuell buchen oder an den zahlreichen Outdoorveranstaltungen teilnehmen. Mit der St. Johanner Gästekarte ermäßigt oder sogar kostenlos!

GlücksErlebnisTage #1 Bike and Yoga in St. Johann

MEIN GLÜCKSMOMENT – MEIN YAPADU – NACH LANGER RADLPAUSE AN DER ALM ANKOMMEN

Wenn du meinem Outdoorportal schon länger folgst, weißt du sicherlich, dass Radfahren nicht meine allerliebste Outdoor Aktivität ist. Aber in Verbindung mit Bergblick und Yoga traute ich mir einfach mal etwas Neues zu.

Falls du wie wir kein eigenes Bike hast, kannst du dir gleich am Startpunkt der Tour eines leihen. Ganz egal ob normales Radl oder E-Bike, beim Bikeverleih Bike Nature ist für jeden das passende Bike dabei. Und natürlich die dazugehörige Beratung und Einweisung.

Nature Bike St. Johann
Vor dem Start gibt es eine genaue Einweisung ins Bike
St. Johann Bike Nature
Absprache vor dem Bergab fahren
St. Johann Bike Nature
Nach langer Zeit sitze ich mal wieder auf einem Bike

Hinauf zur Angerer Alm

Mit Andi Troger, dem Inhaber von Bike Nature radeln wir ca. 500 Höhenmeter bergauf über einen für Anfänger gut geeigneten Schotterweg in Richtung Angerer Alm. Die Alm liegt unterhalb des Harschbichl und ist nicht nur bekannt für gutes Essen und atemberaubenden Ausblick auf die Kitzbüheler Alpen. Im Keller der Alm lagern über 6000 Flaschen Wein von über 400 Weingütern und somit beherbergt die Angerer Alm vielleicht den höchsten Weinkeller Tirols.

ÜBRIGENS: Auf der Angerer Alm kannst du auch übernachten. Hier geht’s zur Alm

St. Johann Angerer Alm
Die Angerer Alm ist der perfekte Pausenplatz
St. Johann Angerer Alm
Kaspressknödelsuppe mit Aussicht

Auf der Wiese gleich vor der Alm wartet Lisa Stampfer, Yogalehrerin und Fitnesstrainerin auf uns. Matten sind bereits ausgelegt und so genießen wir eine Stunde sanftes und entspanntes Yoga mit Blick auf den „Koasa“!

Auf der selben Route machen wir uns auf den Rückweg. Vorab gibt es nochmal eine ausführliche Einweisung ins bergab fahren. Wir sind eher im Schneckentempo unterwegs. Sicher ist sicher. Wenn du es lieber etwas rasanter magst als wir, kannst du auch über den SingleTrail zurück ins Tal düsen.

Yoga am Berg mit Lisa Stampfer
Entspanntes Yoga am Berg
Yoga am Berg mit Lisa Stampfer
Übrigens nicht nur für Frauen 🙂

GlücksErlebnisTage #2 Kulinarische Führung über den Markt in St. Johann

MEIN GLÜCKSMOMENT – MEIN YAPADU – DEN BESTEN BRODAKRAPFEN UND EIN SCHNAPSERL GENIEßEN

Der St. Johanner Wochenmarkt ist wohl wahrlich eine der Attraktionen im Tal und über die Grenzen hinaus bekannt. Von Obst und Gemüse, regionalen Wurst- und Käsespezialitäten, selbst gebranntem Schnaps und frischem Brot, bis hin zu St. Johanner Würstl und Brodakrapfen wirst du im Herzen der barocken Altstadt verwöhnt.

Bei unserer kulinarischen Führung wurden wir von Barbara Aschaber und Peter Fischer begleitet. Barbara ist seit 15 Jahren aktiv beim Wochenmarkt dabei und koordiniert die Stände und Aussteller. Nicht zuletzt ist sie für den Erfolg des Marktes verantwortlich. Peter Fischer ist Kulturbeauftragter der Marktgemeinde St. Johann und ausserdem Direktor des St. Johanner Museums. Er weiß als Kulturhistoriker alles über die Geschichte der Region und hat uns lebhaft daran teilhaben lassen.

Jeden Freitag findet der beliebte St. Johanner Wochenmarkt statt und ein Besuch lohnt sich definitiv, natürlich auch ohne Führung. Schau bei deinem Besuch dann unbedingt beim Stand der Familie Bamberger vom Lehenhof vorbei. Hier kannst du leckeren Schnaps probieren. Und gleich nebenan wartet eine lokale Spezialität: die Brodakrapfen – gefüllte Teigtaschen mit Quark und Kartoffeln. So lecker!

Bekannt und beliebt – der Wochenmarkt am Freitag
St. Johann Dekanatspfarrkirche
Die barocke Dekanatspfarrkirche in St. Johann
St. Johann Altstadt
perfekt zum bummeln – die Altstadt in St. Johann

GlücksErlebnisTage #3 Yoga am Morgen…

… vertreibt Kummer und Sorgen!

MEIN GLÜCKSMOMENT – MEIN YAPADU – AUF DER YOGAMATTE LIEGEN UND DIE WÄRMENDEN SONNENSTRAHLEN IM GESICHT SPÜREN

Eine weitere tolle Veranstaltung bei den GlücksErlebnisTagen in St. Johann war die Yogaeinheit mit Martina Mayr in Erpfendorf, nur wenige Minuten von St. Johann entfernt. Hier fand die Yogastunde an der Kneippanlage statt und die wurde natürlich kurzerhand mit eingebunden. Passend bei den warmen Temperaturen ging es also erstmal im Storchengang durch das eiskalte Kneippbecken.

Glückserlebnistage St. Johann
Yogastunde an der Kneippanlage in Erpfendorf
Glückserlebnistage St. Johann
Unsere glückliche Yogagruppe

Wandertipp: Eifersbacher Wasserfall und Hornblicksee

| Start Sentido Hotel Kaiserfels | 6,15 Kilometer | Höhenmeter bergauf 300 | bergab 290 | Gehzeit ca. 1,5 Stunden | leichte Wanderung

MEIN GLÜCKSMOMENT – MEIN YAPADU – DIE EINZIGARTIGE SPIEGELUNG IM SEE ERLEBEN

Gleich beim Sentido Hotel Kaiserfels startet diese kleine Wanderrunde. Bis zum imposanten Eifersbacher Wasserfall sind es 3 Kilometer. Zuerst führt uns der Weg über einen breiten Weg, im Verlauf wird er schmaler und es geht über einen wurzeligen Waldweg.

Die letzten Meter folgen wir dem Weg über Brücken und Stege zum Wasserfall. Das Rauschen des Wassers ist bereits einige Schritte vorher zu hören. Über 25 Meter stürzt er gleich neben der Brücke in die Tiefe. Ein eindruckendes Naturschauspiel! 

ÜBRIGENS: Am Wasserfall gibt es eine Stempelstelle und eine Art Gipfelbuch. Schau doch mal rein und hinterlasse dort einen Kommentar. Und vielleicht findest du ja auch unsere Eintragung.

Eifersbacher Wasserfall
St. Johann Eifersbacher Wasserfall

Über 99 Stufen

Gleich hinter dem Wasserfall geht es ziemlich steil weiter in Richtung Hornblicksee. 99 Holzstufen und ein Stückchen steiler und schmaler Waldweg bringen uns immer weiter hinauf. Und wie so oft beim Wandern wird der Aufstiegt natürlich belohnt. Mit ein bisschen Glück spiegelt sich nämlich das Kitzbüheler Horn im See.

Am Hornblicksee ist Zeit für eine kleine Rast. Den Blick müssen wir einfach in Ruhe auf uns wirken lassen. Es gibt zwei gemütliche Holzliegen, die sind perfekt für eine Pause.

St. Johann Hornblicksee
Tolle Spiegelung des Kitzbüheler Horn im Hornblicksee

Du kannst den See umrunden und auf dem gleichen Weg zurück wandern, oder wie wir alternativ in Richtung Bergstation des Eichenhoflifts (nur Winterbetrieb) laufen. Gleich gegenüber gibt es sogar eine Einkehrmöglichkeit: das Berggasthaus Grander Schupf.

Von hier folgst du dem Wegweiser bergab in Richtung St. Johann, bevor du das Hotel Kaiserfels erreichst.



GlücksErlebnisTage #4 Kräuterwanderung mit Kaiserblick

MEIN GLÜCKSMOMENT – MEIN YAPADU – DIE HERZLICHKEIT UND FREUDE MIT DER SONJA UND ELISABETH UNS IHRE HEIMAT NÄHER GEBRACHT HABEN

Also eigentlich mit Kaiserblick. Am Tag unserer Kräuterwanderung war dieser jedoch ein wenig schüchtern und hat sich hinter vielen Wolken versteckt. Unser Fokus lag bei dieser spannenden und informativen Wanderung aber eh etwas tiefer. Nämlich auf die am Wegesrand blühenden Kräuter und Blumen. Und davon gibt es gerade Ende Juni eine ganze Menge. Sonja Schwaiger kennt sich als ausgebildete „Kräuterfee“ mit der Vielfalt der heimischen Kräuterwelt aus und vermittelte uns auf dieser Wanderung über die Bichl (Hügel) von Oberndorf bei St. Johann ein wenig über die Flora und Fauna.

Begleitet wurde unsere Gruppe von Elisabeth Klöbl. Sie kennt den Weg, denn sie ist Tiroler Bergwanderführerin. Neben der Kräuterwanderung findest du bei Elisabeth noch viele weitere Wandertouren rund um St. Johann in Tirol.

Balance am Berg St. Johann
Elisabeth von Balance am Berg und
Sonja Schwaiger St. Johann
Sonja erklären uns die Kräuterwelt
St. Johann Kräuterwanderung mit Sonja
Von Baldrian bis zum Johanniskraut haben wir einige Kräuter gefunden

GlücksErlebnisTage #5 Siegen im Kopf

Wie in den Jahren zuvor gab es auch in diesem Jahr einen pulsierenden Vortrag bei den GlücksErlebnisTagen. Es ist sowas wie die Eröffnungsfeier, obwohl bereits am Vormittag die erste Veranstaltung statt fand.

Marlies Raich, ehemalige Österreichische Skirennläuferin, die mit 35 Slalomsiegen und zahlreichen Medaillen bei Olympischen Spielen zu den erfolgreichsten Sportlerinnen des Landes zählt, erzählte mitreißend von ihrem Werdegang mit allen Hochs und Tiefs ihrer Sportgeschichte. Nicht immer ist das Leben gerecht. Das wissen wir, und das weißt auch du. Aber es gibt immer einen Grund, und auch eine Möglichkeit sich zurück ins Leben, oder auch ins Rennen, zu kämpfen. Und eben diese Möglichkeit beginnt im Kopf – mit den Gedanken, der inneren Einstellung. Hat uns ziemlich gut gefallen!

Und die Location dazu hätte besser nicht sein können: Unter freiem Himmel auf der wundervollen Griesneralm!


Mit der Bergbahn auf den Harschbichl

MEIN GLÜCKSMOMENT – MEIN YAPADU – ENDLICH DEN WILDEN KAISER SEHEN

Im Sommer bringt dich die Harschbichlbahn von St. Johann auf 659 m in nur wenigen Minuten auf den Harschbichl in luftigen 1606 m gleich unterhalb des Kitzbüheler Horn. Die Aussicht ist bereits aus der Gondel heraus fantastisch. Oben angekommen kommen wir aus dem Staunen nicht mehr heraus, denn endlich zeigt sich nun auch das Bergmassiv des Wilden Kaisers. Ein wahnsinniger Ausblick!

St. Johann Harschbichlbahn
In wenigen Minuten geht’s Mit der Gondel auf den Harschbichl (1604 m)
Kitzbüheler Horn
Blick auf das Kitzbüheler Horn auf der einen Seite
Wilder Kaiser
Blick auf den Wilder Kaiser auf der anderen Seite

Entspannt zur Stanglalm

Nach einer guten Stunde Schauen, Staunen und genießen gleich bei der Bergstation der Harschbichlbahn folgen wir der Beschilderung zur Stanglalm (ein Tipp von Elisabeth von Balance am Berg). Der Weg ist einfach begehbar und verläuft immer leicht bergab über einen Forstweg. Die Stanglalm erreichen wir nach ca. 45 Minuten entspanntem Wandern. Ein junges Reh hat uns noch ein wenig aufgehalten (so viel Zeit muss sein!), aber wir wollten ohnehin heute einfach nur genießen, ohne allzu große Wandertour. Und so gibt es natürlich eine Einkehr auf der Terrasse der Stanglalm. Und was bestellt man beim Blick auf den „Kaiser“? Genau – einen Kaiserschmarrn“!

ÜBRIGENS: Am Harschbichl finden jedes Jahr im Juni die Sonnwendfeuer statt. Ein weit verbreiteter Brauch in Tirol um den längsten Tag, und die kürzeste Nacht des Jahres zu huldigen. Bereits die Kelten haben so die Sommersonnenwende gefeiert. Im Jahr 2024 hat leider der Regen die Feuer gelöscht, bevor sie richtig zu brennen begannen. Wir hoffen auf eine laue Sommernacht im nächsten Jahr.

St. Johann Stanglalm
Kaiserschmarrn mit Kaiserblick bei der Stanglalm

Von der Mittelstation zurück ins Tal

Wir hätten gefühlt für immer hier sitzen bleiben können, aber irgendwann muss man halt weiter. Von der Stanglalm geht es für uns weiter bergab bis zur Mittelstation der Harschbichlalm. Ein kurzes Stück mutet ziemlich steil an, der stetige Blick in die Kitzbüheler Alpen und wundervolle Landschaft entschädigt aber zugleich. Es geht noch einmal vorbei an der Angerer Alm und über ein paar Kehren erreichen wir schließlich die Mittelstation. Von hier schweben wir mit der Gondel entspannt und glücklich zurück ins Tal.


Mein Buchtipp für deinen Urlaub in St. Johann in Tirol:

Der Rother Wanderführer WILDER KAISER

Werbehinweis: Alle Infos und Beiträge auf meiner Blogseite stelle ich Dir kostenlos zur Verfügung! In diesem Beitrag findest du Produktempfehlungen, von denen ich persönlich überzeugt bin und die ich selber nutze. Mit dem Kauf über einen Link kannst du meine Website ein klein wenig unterstützen. Für Dich entstehen dabei natürlich keine weiteren Kosten – mir würdest Du jedoch eine kleine Freude bereiten, meine Arbeit wertschätzen und den Erhalt dieses Blogs sichern. Ich danke dir!


Mein Hoteltipp: Das Sentido Kaiserfels

Wenn du für deinen Aufenthalt in St. Johann noch ein passendes Hotel suchst, dann schau dir doch mal das Sentido Alpenhotel Kaiserfels an. Das vier Sterne Hotel liegt ruhig 1,5 Kilometer vom Ortskern entfernt und hat neben wirklich großzügigen Zimmern mit Balkon einen ganz wunderbaren Wellnessbereich, einen Innenpool und außerdem einen großen, kostenlosen Parkplatz auf dem auch unser Wohnmobil Platz hatte, während wir ausnahmsweise mal im Hotel übernachtet haben.

Sentido Hotel Kaiserfels St. Johann

Im Hoteleigenen Restaurant gibt es täglich ein wechselndes und abwechslungsreiches Buffet und wir haben jeden Abend definitiv viel zu viel gegessen. Aber wer kann bei all der kulinarischen Verführung auch schon widerstehen?

Übrigens: Das überaus freundliche Personal im Sentido Alpenhotel Kaiserfels möchte ich hier auch nochmal hervorheben! Ihr macht einen tollen Job! Danke dafür!

Sentido Hotel Kaiserfels St. Johann

Mein Campingplatztipp: Der Michelnhof

Natürlich haben wir uns auch noch den Campingplatz für dich in St. Johann angeschaut. Der Michelnhof liegt am anderen Ende von St. Johann, einen guten Kilometer von der Talstation der Harschbichlbahn entfernt. Der Platz ist in vierter Generation Familiengeführt, und das ziemlich liebevoll. Die Familie Leitner kümmert sich hier wirklich noch selbst um ihre Gäste und das spiegelt sich auf dem gesamten Platz wieder.

Die Stellplätze sind großzügig und die Aussicht auf den Wilden Kaiser ist einfach grandios.

Am Platz gibt es ein Restaurant, Brötchenservice und einen Automaten mit kalten Getränken. Duschen (50 Cent pro Einheit) und WC, sowie Ver- und Entsorgung sind natürlich vorhanden. Ansonsten ist es ganz wunderbar ruhig am Platz. Keine Animation oder ähnliches – wir mögen das so! Einzig die in der Nähe gelegene Straße hört man tagsüber je nach Windrichtung ein wenig. In der Nacht war es dann aber wunderbar ruhig.

St. Johann Camping Michelnhof
Die Anmeldung am Camping Michelnhof
St. Johann Camping Michelnhof
freie Sicht auf den Wilden Kaiser vom stellplatz

St. Johann GlücksErlebnisTage
WIR – FRANK UND ICH – BLICKEN ZURÜCK AUF EINE WUNDERVOLLE ZEIT IN ST. JOHANN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.