Krefeld – Heidelandschaft und Segelflugplatz auf dem Egelsberg

Wandern und Natur erleben

Krefeld – Heidelandschaft und Segelflugplatz auf dem Egelsberg

Mein „Hausberg“ am Niederrhein!

Okay…ein wirklicher Berg ist er nicht…aber schön ist es trotzdem.

Der Egelsberg ist ein beliebtes Ausflugsziel in der Niederrheinregion.

Zwischen Krefeld Traar und Moers Kapellen gelegen, bietet er sich für einen Tagesausflug oder Sonntagsspaziergang einfach an. Ausserdem liegt er vor meiner Haustüre und ist somit quasi mein „Hausberg“.

Höchste Zeit also, über diese wunderbare Region zu schreiben!

Naturschutzgebiet

Die Region entstand in der Eiszeit und ist der Rest einer Endmoräne. 1991 wurde die Landschaft unter Naturschutz gestellt. Zu Recht! Denn die Heidelandschaft ist in dieser Region schon etwas Besonderes. Gerade zur Blütezeit im Herbst ergeben sich hier wunderbare Farbkombinationen. Im Frühjahr blühen die Mohnfelder.

In den äußeren Bereichen gibt es ausserdem dichte Wälder die man durchqueren kann und auch naturnahe Landwirtschaft wird betrieben.

Segelflugplatz

Neben dem Naturschutzgebiet bietet der Segelflugplatz eine weiteres Highlight.

Rund um den Startplatz bieten zahlreiche Sitzbänke die Möglichkeit, die startenden und landenene Segelflugzeuge zu beobachten. Ich schaue super gerne von unten…drin sitzen möchte ich lieber nicht.

Flughafenkiosk

Am Flughafenkiosk gibt es die Möglichkeit zur Einkehr. Pommes, Kuchen und Getränke sind hier zu bekommen. Für die Kleinen gibt es einen Spielplatz… natürlich mit Flugzeug.

In der Regel ist das Restaurant wie folgt geöffnet:

März – Oktober 11 bis 22 Uhr
November – Februar 12 bis 20 Uhr

Vom Biergarten aus lassen sich die Flieger gut beobachten

Egelsbergmühle

Die Egelsbergmühle ist die nächste Sehenswürdigkeit hier „oben“. Ein tolles Bauwerk und Fotomotiv.  Vom Flughafenkiosk gelangt man in wenigen Minunten dorthin. Dabei quert man nicht nur den höchsten Punkt – das Gipfelkreuz auf 47 Metern, sondern läuft auch direkt durch die Einflugschneise und kann die Flieger aus nächster Nähe beobachten.

Die Mühle ist seit einigen Jahren im Besitz des Bürgervereins Traar, diese kümmern sich um den Erhalt der im 18. Jahrhundert gebauten holländischen Turmwindmühle. Leider ist sie für die Öffentlichkeit nur von aussen zu bewundern.

Wanderweg

Um das gesamte Gebiet herum führen zahlreiche ausgeschilderte Wanderwege. Die komplette Umrundung des Flugplatzes verläuft auf knappen 5 Kilometern. Also auch für einen kurzen Trip oder eine Feierabendrunde gut geeignet. Auch der Niederrheinwanderweg führt hier entlang.

Für die Anreise mit dem Auto gibt es zwei kleinere Parkplätze. Die Adressen fürs Navi findest du hier:

Siedlung Egelsberg Axel-Horst-Weg 47802 Krefeld

Egelsberg Lilienthalweg 10 47802 Krefeld

Achensee aida aidamira Allgäuer Alpen Alpe Melköde Alpen Alpenüberquerung Baldeneysee Baldeneysteig capetown Die Alpenüberquerung Eifel Fernwanderweg Ifen kapstadt Kleinwalsertal Nationalpark Eifel Niederrhein Oberstdorf Pfitscherjochhaus reiseziege Rothaarsteig Ruhrgebiet Rursee Sauerland Schlegeisstausee Schneeschuhwandern Schwarzwasserhütte southafrica Sterzing südafrika Südtirol Südtirol Seiser Alm Italien Tannheimer Tal Tegernsee Tegernsee Sterzing Termine Tirol Vilsalpsee Vorarlberg Wandern Wandern in NRW Wildnistrail Winterwandern Zillertal

3 Antworten

  1. Claudi sagt:

    Für meinen wanderunlustigen Gatten hat das die ideale Länge ;-). Und gar nicht mal sooo weit weg von uns. Kommt auf die ‚Machbar-Liste‘. Gruß, Claudi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: